Internationale Kooperationen als dritte Mission von Sharkproject

International Cooperation

Unsere Aufgabe als Stabsstelle von Sharkproject International: Vernetzen Unterstützen Informieren.
Was in einfach klingen mag, bedeutet für viele aktive Mitglieder eine Menge Arbeit. Aber was genau ist International Cooperation? Das möchten wir euch hier gerne genauer vorstellen.

Erst einmal steckt dahinter ein Team aus engagierten Menschen, denen der Hai- und Meeresschutz sehr am Herzen liegt.

Während die Landesorganisationen und Botschafterinnen und Botschafter von Sharkproject das Hauptaugenmerk auf die Aufgaben im eigenen Land legen, greift Sharkproject International mit der Stabsstelle International Cooperation (IC), die internationalen Vernetzung und Zusammenarbeit mit anderen Organisationen auf.

International Cooperation als wichtiges Standbein von Sharkproject erweitert so unter anderem die Reichweite von Sharkproject als Meeresschutzorganisation und unterstützt internationale Kampagnen durch Koalitionsbildung und Übernahme der Partnerkommunikation mit NGOs. IC macht sich immer wieder auf die Suche nach potenziellen, neuen Kooperationsthemen und pflegt die vertrauensvollen Partnerschaften zu nationalen und internationalen NGOs.

Handelsverbot

EU-Bürgerinitiative: Stop Finning - Stop the Trade

Unterstützer der EU-Bürgerinitiative

Finspire Change UK

Unterstützer der Kampagne von Shark Guardian: Ein- und Ausfuhr von Haifischflossen in UK

Fly without Fins

Kampagnen-Partner von Shark Guardian: Gegen den Transport von Haiflossen bei Cargo-Airlines

Fins Naturally Attached

Forderung an die RFMOs

Sharkproject ist akkreditierter Beobachter bei ICCAT & IOTC und Mitglied beim NGO Tuna Forum

Fin Free MSC

Finning in MSC zertifizierten Fischereien? Unmöglich sollte man glauben!

Fischerei-Reform

Höchste Zeit für eine Fischerei-Wende

Drastische Beifangbeschränkungen müssen die industrielle Fischerei grundlegend verändern

MSC – Make Stewardship Count

Das bekannteste Ökolabel für nachhaltige Fischerei hält nicht, was es verspricht. Aufforderung an den Marine Stewardship Council (MSC), die Verordnungen einzuhalten

Rückhalteverbot für Mako

Der Makohai könnte durch entschiedene Schutzmaßnahmen im Atlantik gerettet werden. Aber die EU-Kommission blockiert.

IUU & Ausbeutung

Illegale, nicht gemeldete und unregulierte Fischerei (IUU)

Die IUU-Fischerei gefährdet weltweit die Ökosysteme des Meeres und ist eine große Bedrohung für die Lebensgrundlage vieler Menschen

Menschenrechte Fischerei

Nicht nur Meeresbewohner wie Haie sind durch die Fischerei bedroht, auch die Rechte der in der Fischindustrie arbeitenden Menschen müssen geschützt werden

Meeresschutz-Gebiete

30 % by 2030

30X30 ist ein Aufruf zum Handeln, um bis 2030 mindestens 30 % der Weltmeere zu schützen

Ocean Flotilla

Mitglied bei der OneOcean Flottilla — ein Netzwerk aus über 89 NGOs aus 27 Ländern

Sharkproject als Teil von RISE UP – ein blauer Aufruf zum Handeln

Der Ozean ist Grundlage allen Lebens auf unserem Planeten. Er sorgt für unser Überleben, daher ist es an der Zeit, für seinen Schutz aufzustehen. 

Ocean Resilience

Im Kampf gegen schädliche Fischereisubventionen

Überfischung stellt die größte Gefahr für die Haibestände in den Weltmeeren dar. Und doch wird genau diese jährlich mit Milliarden von Dollar in Form von schädliche Subventionen gefördert.

IUCN - International Union for Conservation of Nature

Als Teil des weltweit größten Umweltnetzwerks setzen wir uns für den Schutz der Haie und ihres Lebensraums ein.

Blue Carbon – Der Ozean unser bester Freund

Dem Ozean verdanken wir jeden zweiten Atemzug, gleichzeitig absorbiert er ein Drittel des CO₂, das wir ausstoßen. Das zeigt, wie wichtig er für unser (Über)Leben ist.

Sucht ihr aktuelle Informationen oder möchtet wissen, und was gerade aktuell im Bereich Fischerei und Kooperationen los ist? Oder möchtet ihr nochmals eine Zusammenfassung aus einem unserer Live Talks oder Reports anschauen?

Hier findet ihr die neuesten Beiträge, Aktuelles, Reports, Aktionen und Berichte aus dem Blog. Alles Neue zum Thema INTERNATIONAL COOPERATION.

Neueste Beiträge

Die 27. Tagung der ICCAT-Kommission ist vorbei!

Was wurde für den Schutz der Haie im Atlantik erreicht? Welche Schutzmaßnahmen sind erneut gescheitert?

Shark Report 9/2021 – 15 Minuten für den Haischutz

FLY WITHOUT FINS: Updates - Ziele - und wie DU helfen kannst

Schillerlocke & mehr Hai incognito

So kannst auch du aktiv zum Haischutz beitragen – und das ganz einfach von zu Hause aus!

Fische Fangen & Essen?

„Ja“ … aber sicherlich NICHT wie BISHER!

Fly Without Fins

‚Fly Without Fins‘ ist eine internationale Kampagne von Shark Guardian, SHARKPROJECT & vielen anderen Organisationen den Flossentransport zu stoppen.

Das AUS für den Kurzflossen Makohai im Atlantik?

Unser Sharkproject Report 07/2021 befasste sich mit dem Thema „Das AUS für den Kurzflossen Makohai im Atlantik?“

FinFreeMSC – (k)ein nachhaltiger Fisch mit blauem Gütesiegel?

Eine Initiative von Sharkproject. Nachhaltiger Fisch mit blauem Gütesiegel. Wir fragen, wie es damit steht und zeigen am offensichtlichen Beispiel die Diskrepanz zwischen Sein und Schein des MSC-Siegels.

Shark Awareness Week - Live Talk - Industrielle Fischerei - der 7 Punkte-Plan für die EU

Statement zum ICCAT Meeting Thema Makohaie

Intersessional Meeting konnte sich erneut nicht auf ein Rückhalteverbot für Kurzflossen-Makohaie einigen, behauptet aber weiterhin, Fortschritte zu machen ...

Shark Finning – Profitmaximierung auf Kosten des Tierwohls

Die Bedrohungen kommen von allen Seiten; sei es die Beifang-Problematik, Geisternetze, Umweltverschmutzung oder die Konsequenzen des Klimawandels. Abermillionen Haie sterben jedes Jahr.

Fischereiinteressen stehen gegen Artenschutz – auch oder v.a. bei der EU Kommission

Für den Mako Hai geht es um die Wurst aber beim DG Mare der EU-Kommission scheint es leider ausschließlich um verletzte Eitelkeiten und die wirtschaftlichen Interessen der Fischerei zu gehen.

Hai-Schutz: Analyse und Synthese

Das Märchen vom nachhaltigen Haifang – Eine Zusammenfassung der Berichte und Daten zu fehlendem Haischutz und der Behauptungen über den nachhaltigen Fang von Haien

Spanien und Portugal schützen Makohai – und jetzt?

Hoffnungen wurden geschürt, als Kanada im letzten Jahr ein Anlandeverbot für den Kurzflossen-Makohai in Kraft setzte und eine entsprechende Eingabe bei der ICAAT machte.