sharkproject-two

SHARKPROJECT

Willkommen auf der Seite von Sharkproject.
Wir kämpfen an vorderster Front gegen die Zerstörung der Meere
und die Ausrottung der Haie.

international

INTERNATIONAL e.V.

SP International ist als internationale Dachorganisation für die Konzeption, Koordination und Durchführung der weltweiten Sharkproject-Kampagnen und -Aktivitäten verantwortlich. In Deutschland, dem Sitz der Organisation, ist sie als gemeinnützig anerkannt. weiter

 

austria

AUSTRIA

Millionen Jahre ist es her, dass Österreich Großteils vom Meer bedeckt war. Heute sind die Meeresstrände ebenso weit weg wie die Gedanken der Österreicher über den Zustand unseres größten „Lebensmittelreservoirs“ – den Ozeanen – und seines essentiellen Topräubers, dem Hai. weiter

germany

GERMANY

Im September 2008 – genau 6 Jahre nach dem Start von SHARKPROJECT e.V. – wurde die Landesorganisation SHARKPROJECT Germany e.V. gegründet. Zielsetzung war und ist es, die internationalen Aktivitäten in nationale Kampagnen und Aktionen umzusetzen. weiter

schweiz

SWITZERLAND

SHARKPROJECT SWITZERLAND setzt sich seit 2006 in der Schweiz für den Schutz der Haie und der Weltmeere ein. Das anfänglich kleine Team ist gerade dabei, sich zu vergrößern und sucht fleissig aktive Mitglieder für den seit 2014 neu organisierten Verein. weiter

 

event

header_sharknight

aktuelle-kampagnen

Aktuelle Kampagnen, Aktionen und Petitionen

zitat
  • Wenn die Haie sterben, stirbt das Meer. Und wenn das Meer stirbt, sterben wir!

    Andy Cobb
  •  Wer Angst vor einem Tier hat, wird in dessen Verhalten immer das Bedrohliche entdecken!

    Bertrand Russel
  •  
news

News

Kleinbus für „Schillerlocke = Killerlocke“ in Brandenburg unterwegs

Foto (c) Erik Creutzburg / SHARKPROJECT

Erik Creutzburg aus Petershagen im Kreis Märkisch-Oderland ist stolzer Eigentümer eines Kleinbusses. Manche nennen diesen Typ auch Entlaster, Bulli, Sprinter oder Stadttransporter. Konkret handelt es sich um einen Ford Transit, den Erik beruflich und für den Tauchsport nutzt. Erik ist vor allem

Read More