25. November 2019 Nils Kluger

Vorstand Sharkproject Germany tritt zurück – wie geht es weiter?

Präsidium SHARKPROJECT Germany e.V. - Vizepräsident Meik Obrock - Präsidentin Friederike Kremer-Obrock - Vizepräsident Heiner Endemann (von links)

Am heutigen Tag hat der Vorstand von Sharkproject Germany seinen Rücktritt erklärt.

Friederike Kremer-Obrock, Heiner Endemann und Meik Obrock waren seit 5 Jahren, Sabine Endemann seit dem vergangenen Jahr als Vorstände für den deutschen Landesverein von Sharkproject aktiv. In dieser Zeit haben sie viel erreicht: Die Zahl der Aktiven hat sich merklich erhöht. Neue Kampagnen wurden initiiert und jährlich wurde die Beteiligung an der Messe „boot“ in Düsseldorf zum Aushängeschild unseres Engagements in Deutschland. In der Verantwortung von Heiner Endemann wurden unsere Social Media Aktivitäten gestartet und wurden zu einem großen Erfolg. Wir danken den vier Vorständen für ihre Leistungen für Sharkproject und bedauern ihre Entscheidung außerordentlich.

Das Team von Sharkproject Germany auf der „boot“ in Düsseldorf

Doch es gab auch strittige Punkte: Die von internationaler Seite geplante Öffnung des deutschen Vereins für Aktive und Unterstützer und die geplante Verlegung des Sitzes von Sharkproject International in die Schweiz wurden kontrovers diskutiert. Diese Öffnung des deutschen Vereins  für weitere Mitglieder, und damit ein stärkeres Mitspracherecht für die ehrenamtlichen Unterstützer in den Landesvereinen wurde in der Schweiz und in Österreich bereits erfolgreich vollzogen – und bleibt nun auch weiterhin das Ziel für Deutschland.

Für die Organisation in Deutschland entsteht so die Gelegenheit, sich mit einem großen Team aus erfahrenen und engagierten Mitgliedern neu aufzustellen. Diese geplante Öffnung bietet allen unseren Ehrenamtlichen in Deutschland die Möglichkeit, künftig an den Entscheidungen des Landesverbands beteiligt zu sein und aus ihrer Mitte einen starken, neuen deutschen Vorstand zu wählen. Diese Schritte für Sharkproject Germany werden wir im Dezember einleiten. Sharkproject International und alle Länderorganisationen freuen sich bereits jetzt auf die künftige Zusammenarbeit.

SPENDEN & HELFEN

Sie möchten uns unterstützen?
Wir freuen uns immer, über jede Art von Hilfe…

 

Länderauswahl