14. Oktober 2014 .he

Update Azorenkampagne Oktober 2014 – Es geht weiter

Langleinen-Hai (c) Michael Weberberger

Offenbar glauben einige Kräfte auf den Azoren, dass wir nur sporadisch herumbrüllen, und dann wieder viele Monate Ruhe geben.

Wir sind aber nachhaltig vor Ort aktiv:
Wir haben aktuell beobachtet, dass wieder im Hafen von Horta angelandet wurde. Unsere treuen Unterstützer Anja und Michael Weberberger, denen wir bereits Bilder aus dem Jahr 2013 verdanken.

(c) Anja Weberberger

(c) Anja Weberberger

Die Siempre Juan Luis mit Heimathafen Vigo entlädt am 19. September 2014 überwiegend Blauhaie und einige Makohaie. Dieses Schiff ist häufiger Gast in Horta, neben der (am 26. Juni 2014 vom bekannten Unterwasserfotografen Gerald Nowak fotografierten) Amel La Guardia und der von unseren Campaignern Friederike und Meik Obrock am 27. Juli 2014 dokumentierten Manuel Alba.

(c) Michael Weberberger

(c) Michael Weberberger

Auch Anja und Michael mussten leider bestätigen, dass (soweit sie es erkennen konnten) die Haifische kleiner sind als in den vergangenen Jahren (wir berichteten). Ihre Fotos sprechen wie jene von Tauchgängen an den Condor Banks (die unter Naturschutz stehen) für sich: Die Folgen der Langleinenfischerei sind selbst in den Schutzgebieten sichtbar. Nur wenige Opfer entkommen Ihren menschlichen Jägern!

Wann hört dieser Wahnsinn endlich auf? Wir bleiben dran!

(Fotos (c) SHARKPROJECT, Anja Weberberger, Michael Weberberger; Text: Friederike Kremer-Obrock)

SPENDEN & HELFEN

Sie möchten uns unterstützen?
Wir freuen uns immer, über jede Art von Hilfe…

 

Länderauswahl