30. Juli 2021 Christine Gstöttner

Sommercamp Otterndorf

S. Moehrle

Als Team von SHARKPROJECT durften wir in der Woche vom 26.07. bis 30.07.21 eine Projektwoche rund um das Thema Haie, das Ökosystem Meer und ihre Bedrohungen im Sommercamp Otterndorf gestalten. Mit jeweils einem Workshop morgens und nachmittags erreichten wir viele unterschiedliche Gruppen von Kindern.

Meistens im Alter zwischen 8 und 12 Jahren waren wir begeistert davon, wie viel die interessierten jungen Menschen schon über die Unterwasserwelt und insbesondere die Haie wussten. Aus unserem Vortrag über das Nahrungsnetz in den Ozeanen, die wichtige Rolle der Haie in diesem und die vielen unterschiedlichen Haiarten wurde meistens eine interaktive Diskussionsrunde. In ihren Augen war oft freudige Überraschung erkennbar, wenn wir ihnen etwas Neues über die faszinierende Welt der Haie vermitteln durften, aber auch unser Team lernte in dieser Woche viel von den Teilnehmenden.
Es stimmt uns außerdem hoffnungsvoll, dass die Kinder schon sehr viel über die vielseitigen Bedrohungen für unsere Meere wussten. Insbesondere das Thema Plastik und sonstiger Müll im Meer war bereits allseits bekannt und viele von den jungen Umweltschützenden in unseren Workshops konnten uns kreative Lösungen nennen und diskutierten angeregt über das große Ausmaß des menschlichen Einflusses auf die Umwelt und die Tiere.

Besonders aktiv wurden unsere neugewonnenen Haiforscher bei dem Haiquiz, bei dem anhand von Fotos die Haiart erkannt werden musste. Wir waren begeistert zu sehen, wie schnell sie sich die Haiarten aus unserem Vortrag gemerkt hatten. Ganz gespannt wurde auch gelauscht, wenn wir von den vielfältigen Zähnen der Haie erzählten, von denen wir auch Replikate zeihen konnten. Und auch die spektakulären Sinne der Topräuber stießen auf Begeisterung. Am Schluss bekam jeder einen kleinen Preis, durfte sich mit Infomaterial eindecken und wir überreichten den neuen Haiforscher eine Urkunde.

Insgesamt erreichten wir mit diesen Workshops ungefähr 80 Teilnehmende aus 8 verschiedenen Zeltlagern. Außerdem durften wir zwei zusätzliche Workshops für die Kinder des Personals und für die ehrenamtlichen Mitarbeiter gestalten, die auch großes Interesse zeigten und mit denen wir uns über viele spannende Inhalte Rund um unsere Meere austauschen konnten. Den krönenden Abschluss machte Freitag unsere Hai-Rallye, bei der vormittags und nachmittags jeweils 5 Gruppen von bis zu 7 Kindern und Jugendlichen Fragen zu den Haien und unseren Ozeanen beantworten durften. Die Rallye schickte sie einmal durch das gesamte Camp auf der Suche nach dem nächsten Gläschen mit der nächsten spannenden Forscherfrage. Für dem erfolgreichen Zieleinlauf der Gruppen bekam jeder einen haitastischen Preis.

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

S. Moehrle

SPENDEN & HELFEN

Sie möchten uns unterstützen?
Wir freuen uns immer, über jede Art von Hilfe…

 

Länderauswahl

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner