18. Dezember 2015 .he

SHARKPROJECT nimmt an „Silence of the Sharks“ teil

Foto (c) Wolfram Koch / SHARKPROJECT

Der israelische Unterwasserfotograf David Pilosof organisiert eine weltweite Kampagne zum Schutz der Haie. Haie sterben zu Millionen, ohne dass wir Menschen ihren Aufschrei vernehmen. Das Sterben der Haie erfolgt lautlos.

(c) Wolfram Koch

(c) Wolfram Koch

David Pilosof hat sich daher weltweit mit Haischutzorganisationen zusammen getan, um weltumspannende Aufmerksamkeit zu erreichen. Tausende Taucher werden bis Ende 2016 in spektakulären Unterwasserausstellungen („No Soup for you“) und Aktionen protestieren und die Medien auf das Thema lenken.

SHARKPROJECT unterstützt die Kampagne – beginnend am 18.12.2015: im israelischen Eilat beginnt die Kampagne – mit Bildern, die in einem schulübergreifenden Projekt von Kindern aus Eilat und Altersgenossen aus Köln gemalt wurden.

Banner (pdf - 5 MB) (c) Silence of the sharks / SHARKPROJECT

Banner (pdf – 5 MB)
(c) Silence of the sharks / SHARKPROJECT

Die Kampagnenseiten von „Silence of the sharks“ sind (hier klicken) unter https://www.facebook.com/SilenceSharks/ anzutreffen. Wir berichten ebenfalls hier und in unserem facebook-Account.

SPENDEN | HELFEN

Sie möchten uns unterstützen?
Wir freuen uns immer, über jede Art von Hilfe…

 

Länderauswahl