10. Januar 2015 admin

SHARKPROJECT Germany – Auf zu neuen Ufern: die Haischutzorganisation sucht Mitstreiter in Deutschland

Der neugewählte Vorstand der Länderorganisation Germany um die Präsidentin Friederike Kremer-Obrock startet seit einigen Monaten in Deutschland durch – jetzt suchen gleich drei Bereiche Mitstreiter:

Regionen_20151. Wir suchen Regionalverantwortliche und Kampagnen-Mitstreiter im gesamten Bundesgebiet.

Wer möchte SHARKPROJECT Germany ehrenamtlich unterstützen, einen guten Teil seiner Freizeit in Artenschutzarbeit stecken, die oftmals nur im Hintergrund und ohne merkbare Erfolge statt findet, Zeit- und Geldeinsatz erfordert, aber eben das gute Gefühl vermittelt, Teil eines Systems zu sein, das sich maßgeblich dem Erhalt und Schutz der Haie und der Ökosysteme der Meere verschrieben hat?

Wer sich zu diesen Bedingungen einbringen will, unsere Vorgehensweise auf dem Weg zu unserem Ziel kennt und gutheißt, wer hinreichend Zeit und/oder Geld mitbringt (da es wirklich keinerlei Kostenerstattung gibt), der bewirbt sich gerne bei uns unter germany(at)sharkproject.org – wir suchen Persönlichkeiten, die die Organisation weitgehend eigenverantwortlich in den Regionen lokal repräsentieren, Aktionen und Veranstaltungen in Abstimmung mit dem Vorstand und der Lizenzabteilung von SHARKPROJECT vorbereiten und durchführen, und bereit stehen, wenn wir vor Ort Ansprechpartner suchen, die wir kennen und denen wir vertrauen.

(c) SHARKPROJECT

(c) SHARKPROJECT

2.Wir suchen Restaurant-Campaigner im ganzen Bundesgebiet.

Seit der „boot“ in Düsseldorf zertifiziert SHARKPROJECT Germany Restaurants, die freiwillig auf die Verarbeitung und Verkauf einiger Fischarten verzichten. Hierbei ist der Fokus nicht allein auf Haifische gelegt, sondern umfasst auch andere bedrohte Arten, die ebenso wie Haie maßgeblich durch Beifang-Fischerei im Bestand gefährdet sind.

Hierzu werden wir in allen deutschen Städten Kampagnen-Mitstreiter brauchen, die Restaurants auf das Zertifikat ansprechen und die Prüfung der Voraussetzungen vornehmen.

Wer möchte sein Stammlokal auf unser Gütesiegel hinweisen, es überzeugen – und sodann darüber wachen, dass die Selbstverpflichtung auch eingehalten wird? Meldungen bitte an germanysiegel(at)sharkproject.org

Foto (c) SHARKPROJECT

Foto (c) SHARKPROJECT

3. SHARKPROJECT Germany sucht stets Schulreferenten.

Ein wichtiger Baustein unserer Tätigkeit besteht darin, unsere Botschaft den jüngsten näher zu bringen, damit eine Generation heranwächst, die dieses Thema von Anfang an anders sieht und behandelt als die Generationen davor. Die bisherigen Erfolge spornen an und zeigen: wir sind absolut auf einem richtigen Weg.

Wer möchte für uns in Schulen gehen und dort vor Klassen (Grundschule, Sekundarstufe I) Vorträge, Referate oder Projekte durchführen? Gesucht werden Personen, deren Reputation einwandfrei ist, die das Thema (nach entsprechender Einführung und Schulung durch uns) verbindlich und kompetent vermitteln können, die ein wenig reisefreudig sind, und die sich mindestens einmal pro Quartal für einen Schultag (gerne auch mehr) freimachen können, da diese Tätigkeit stets werktäglich im Vormittag statt findet.

Wer sich dies zutraut und sich hierfür bei unserem Auswahlteam vorstellen und bewerben möchte, sendet aussagekräftige Selbstauskünfte bitte an germany(at)sharkproject.org – Diskretion und Einhaltung des Datenschutzes sind für uns selbstverständlich.

 Denn der Vorstand kann nicht alles allein verrichten – wir brauchen Euch!

Fotos (c) SHARKPROJECT

SPENDEN & HELFEN

Sie möchten uns unterstützen?
Wir freuen uns immer, über jede Art von Hilfe…

 

Länderauswahl

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner