16. Juni 2014 admin

SHARKPROJECT-Ehrenpreis SHARK GUARDIAN-Lifetime Award 2014 wird Prof. Hans Hass verliehen

(c) SHARKPROJECT
Prof. Hans Hass Foto (c) SHARKPROJECT

Prof. Hans Hass
Foto (c) SHARKPROJECT

Heute vor einem Jahr, am 16. Juni 2013, verstarb Hans Hass. Er hat die Arbeit von SHARKPROJECT möglicherweise tiefgründiger beeinflusst, als allgemein bekannt ist: nicht nur unser Gründer und Präsident Gerhard Wegner erfuhr die ersten spannnenden Momente seiner Jugend zu Ozeanen und ihrer Tiefwelt durch die Filme von Hans Hass, die ab Ende der 1950er Jahre entstanden. Da hatte Hans Hass sein vielleicht wichtigstes Thema bereits gefunden:
Die Haie.
Er war der erste, der publikumswirksam für die Raubtiere eintrat, um den Menschen die unbegründete Angst vor Haien zu nehmen – vor gut 70 Jahren bereits. Als „Herr der Haie“ kämpfte der Österreicher mit Büchern wie „Unter Korallen und Haien“ (1941) und insbesondere mit Filmen wie „Menschen unter Haien“ (1942/47) für einen besseren Ruf der Tiere, und blieb dem Thema treu auch nach Ende seiner aktiven Taucherkarriere vor gut 50 Jahren.
Hans Hass entwickelte technische Verbesserungen des Tauchequipments und der Unterwasser-Aufnahmegeräte, und gründete mehrere Vereine und Institutionen, dessen bekanntestes weiterhin seinen Namen trägt.

SHARKPROJECT ehrt ihn für seine fundamentalen Dienste an den Haien posthum mit dem neugestifteten EHREN-SHARK GUARDIAN-Lifetime Award, dem „SHARKPROJECT-Hans-Hass-AWARD„.

Die Preisverleihung an seine Tochter Meta wird in einigen Wochen in Österreich erfolgen – wir werden berichten.

(c) SHARKPROJECT

(c) SHARKPROJECT

Aus Anlass dieses außerordentlichen Ehrenpreises haben wir in den Gremien entschieden, im Jahr 2014 auf die sonst jährlich verliehenen SHARKPROJECT-Awards des SHARK GUARDIAN und SHARK ENEMY of the Year zu verzichten, die 2015 wieder verliehen werden.

SPENDEN & HELFEN

Sie möchten uns unterstützen?
Wir freuen uns immer, über jede Art von Hilfe…

 

Länderauswahl

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner