27. Januar 2018 .he

SHARKPROJECT Awards: SHARK ENEMY of the Year: der Marine Stewardship Council MSC

(c) SHARKPROJECT

Wie jedes Jahr wurden auf der Showbühne der „boot“ in Düsseldorf von SHARKPROJECT die Preisträger dee diesjährigen SHARK ENEMY- und SHARK GUARDIAN-Awards vorgestellt. Die Auszeichnungen sind die weltweit einzigen Haischutz-Awards. Über die Preisträger haben nationale und internationale Meeresschutzorganisationen abgestimmt; und sie waren sich einig: der MSC ist der erste Enemy, der den Negativ-Award zum zweiten Mal erhält.

Preisverleihung des Enem-Awards - Foto: SHARKPROJECT

Preisverleihung des Enem-Awards – Foto: SHARKPROJECT

Das MSC Siegel soll dem Verbraucher eigentlich nachhaltig und umweltfreundlich gefangen Fisch und Meeresfrüchte garantieren, damit der Kunde dieses als Entscheidungshilfe beim Einkauf dieser Produkte nutzen und sich bewusst für Nachhaltigkeit und verantwortungsbewusstes Handeln entscheiden kann.
Leider wird der Marine Stewardship Council mit Hauptsitz in London seiner globalen Verantwortung aber nicht mehr gerecht, denn das Siegel wird vermehrt an Fischereien vergeben, die alles andere als nachhaltig und umweltfreundlich agieren und insbesondere große Mengen an Beifang und die Zerstörung sensibler Meeresgebiete zu verantworten haben.

Gewählt per Abstimmung von vielen NGOs - Foto: SHARKPROJECT

Gewählt per Abstimmung von vielen NGOs – Foto: SHARKPROJECT

Noch 2012 erhielt der MSC den Preis für die Zertifizierung von Dornhai. Abgeholt hat die Organisation ihn nie – wie alle anderen Enemy-Preisträger auch.

Heute ist die Kritik von SHARKPROJECT am MSC umfassender und profunder: das ganze Siegel und damit die Orientierung nachhaltigen Fischkonsums wird durch den MSC selbst gefährdet, der seine eigenen Standards derart verwässert, dass sie letztlich immer weniger aussagen. SHARKPROJECT möchte den MSC mit vielen anderen NGOs und Wissenschaftlern wieder auf den richtigen Weg bringen. Deshalb erneut der Negativpreis.

Und diesmal stellen wir ihn persönlich in London zu. Wir werden darüber in einigen Wochen berichten.

SPENDEN & HELFEN

Sie möchten uns unterstützen?
Wir freuen uns immer, über jede Art von Hilfe…

 

Länderauswahl