Unmute

Shark Awareness Week – Live Talk – Great White Mystery – Erforschung der Großen Weißen Haie

Ein Projekt von SHARKPROJECT International  (Videosprache: Englisch und Deutsch)

Vor der Pazifikinsel Guadalupe Island, Mexiko, die 240 km vom mexikanischen Festland entfernt liegt, findet jedes Jahr ab August das alljährliche große Treffen von Weißen Haien statt. Seit 2005 nutzt der renommierte Wissenschaftler Dr. Mauricio Hoyos-Padilla diese Wiederkehr zur Erforschung der Tiere. Er verbringt jedes Jahr einige Monate vor der abgelegenen Pazifikinsel. Ziel seiner kontinuierlichen Forschungsarbeit ist es möglichst viele Daten zu erheben, um bereits existierende Schutzgebiete zu vergrößern, neue zu schaffen und damit langfristig den Fortbestand dieser stark gefährdeten Tierart zu sichern.

SHARKPROJECT hat im September 2015 Kontakt mit Dr. Mauricio Hoyos-Padilla aufgenommen, um ein persönliches Treffen im Oktober 2015 mit ihm vor Guadalupe zu vereinbaren. Bei diesem Treffen ging es darum, zu erfahren, wie es um die Weißen Haie vor Guadalupe steht. Das Gespräch mit ihm zeigte, wie angespannt die aktuelle Situation ist. Jedes Jahr verenden sehr viele Jungtiere und Erwachsene, oftmals trächtige Weibchen, in den Fischernetzen als Beifang. In einer einzigen Saison, so Dr. Hoyos, können in den Treibnetzen oder Ringwadennetzes über 100 junge Weiße Haie zu Tode kommen. Wenn man bedenkt, dass die weiblichen Haie mit 33 Jahren geschlechtsreif werden, die Schwangerschaft ein Jahr dauert und dann zwischen zwei und maximal 14 Jungtiere geboren werden, wird das Überleben der Art immer unwahrscheinlicher.

Ch.Gstöttner

SHARKPROJECT fand dieses Forschungsvorhaben überaus unterstützenswert und hat sich entschlossen, Dr. Hoyos mit einigen Hightech-Sendern zu unterstützen. Zusätzlich konnten wir den amerikanischen Wissenschaftler Dr. Yannis Papastamatiou und den renommierten Freitaucher Frederic Buyle für dieses Projekt gewinnen. Damit können die Interaktionen unter den Großen Weißen Haien und auch mit ihren Beutetieren aufgezeichnet und ausgewertet werden. Diese Innovation wird es ermöglichen, das Geheimnis ihrer tausende Kilometer langen Wanderwege zu lüften. Die gewonnenen Erkenntnisse sollen helfen, auf den Wanderrouten temporäre an die Wanderungen der Großen Weißen Haie zeitlich angepasste Fischfangverbotszonen zu erwirken.

Gäste:

– Prof. Dr. Yannis Papastamatiou (Florida International University, live aus Miami)

– Herbert und Gabriela Futterknecht (SHARKPROJECT Projektleiter)

– Tina Reiterer (Übersetzerin)

Videosprache Deutsch / Englisch

>> Video on Youtube

******************

Ihr wollt kein Event mehr verpassen?

Dann meldet Euch >> hier direkt zu unserem Events-Newsletter an:

Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen!

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
SPENDEN & HELFEN

Sie möchten uns unterstützen?
Wir freuen uns immer, über jede Art von Hilfe…

 

Länderauswahl

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner