12. September 2014 admin

Sebastian Deist und der SHARKPROJECT-Hauptgewinn

(c) Christine Gstöttner / SHARKPROJECT

Zur „boot 2014“ führte SHARKPROJECT mit dem SSI ein Preisausschreiben durch, bei dem es um zwei Schätzfragen ging: wieviel Plastik ist im Meer, und wieviele Haie sterben jährlich durch Menschenhand. Aus den insgesamt über 2.000 Teilnahmekarten wurde Sebastian Deist aus Ingelheim als Gewinner des Hauptpreises gezogen – einer Tauchkreuzfahrt bei den Fiji Islands mit der Fiji Siren in Begleitung von SHARKPROJECT.

Die Reise im Wert von fast 4.000 € wurde komplett durch das spezialisierte Wiener Reisebüro Fish & Trips gesponsort (dem hiermit erneut gedankt wird).

Sebastian Deist & Tina Gstöttner (Fish & Trips)

Sebastian Deist & Tina Gstöttner (Fish & Trips)

Anfang August endlich startete die Fiji Siren … aber lassen wir doch den Gewinner einfach selbst zu Wort kommen:
hier sein Bericht (pdf mit mehreren Bildern (c) Sebastian Deist, insgesamt ca. 360 KB – hier klicken).

Ich danke Sharkproject / Fish & Trips und ganz besonders Christine Gstöttner, die uns auf dieser Reise begleitet hat, für das Gewinnspiel und die Bereitstellung dieser einzigartigen Reise.
Sebastian, wir danken Dir, allen Gewinnspielteilnehmern und den Sponsoren – und freuen uns mit Dir.

 

SPENDEN & HELFEN

Sie möchten uns unterstützen?
Wir freuen uns immer, über jede Art von Hilfe…

 

Länderauswahl

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner