1. Februar 2016 admin

Fast 4.000 € Spenden für SHARKPROJECT während der „boot“ 2016

Die Messe „boot“ in Düsseldorf ist einer der wichtigsten Termine des Jahres für SHARKPROJECT. Gilt es doch, die besonders gute Beziehung zur „blauen Armee“, den Tauchern, zu pflegen und auszubauen. Denn die Anhänger dieses faszinierenden Sports (sowie die, die hiermit ihr Geld verdienen) sind diejenigen, die wissen, dass der Hai anders als sein Ruf ist – und wie es um die Gesundheit seines Lebensumfelds steht.

Wir möchten aber nicht verhehlen, dass auch die Spendenbereitschaft der „boot“-Besucher ein angenehmer Nebeneffekt der Messeteilnahme für uns ist – ohne diese Einkünfte können wir unsere Aktionen und Kampagnen nicht finanzieren.

Daher freuen wir uns besonders, zwei Großspendern danken zu dürfen, die beide bereits wiederholt eine große Spende getätigt haben, was durch Übergabe auf der großen Bühne am Tauchturm auch die richtige Berücksichtigung gefunden hat.

I.

Das MANTA DIVING CENTER MADEIRA von Stefan und Sittika Maier, mehrfach preisgekrönt als „Beste Basis im Atlantik“, sammelt unterjährig von Besuchern und Kunden Spenden ein – und hat dem SHARKPROJECT International e.V. 1.500,00 € übergeben.

Foto (c) Friederike Kremer-Obrock / SHARKPROJECT

Foto (c) Friederike Kremer-Obrock / SHARKPROJECT

II.

Johnson Outdoors als Markeninhaber von SCUBAPRO hat die „Sonnenbrillenaktion“ der ehemaligen Marke Subgear fortgeführt und die Erlöse des Brillen-Gewinnspiels hälftig auf Sea Shepherd Deutschland und SHARKPROJECT Germany e.V. verteilt. Für beide bedeutete dies einen Geldsegen von jeweils 2.397,00 €.

Foto (c) Friederike Kremer-Obrock / SHARKPROJECT

Foto (c) Friederike Kremer-Obrock / SHARKPROJECT

Wir danken beiden Spendern für die großzügigen Spenden und die vorbildlichen Aktionen.

 

Fotos (c) Friederike Kremer-Obrock / SHARKPROJECT

SPENDEN & HELFEN

Sie möchten uns unterstützen?
Wir freuen uns immer, über jede Art von Hilfe…

 

Länderauswahl

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner