4. Juni 2019 Nils Kluger

Erste „Ocean Night“ brachte 8.000 Euro für Gewässer- und Meeresschutzprojekte ein

(c) Harald Minarik

Auf Initiative des Tauchclubs Wiener Neudorf und Sharkproject wurde das Freizeitzentrum des Ortes am 5. April zum Hotspot für Hai-Interessierte und die, die mehr über die Unterwasserwelt erfahren wollten. Die kostenlose Großveranstaltung fand zum ersten Mal in Niederösterreich (Bezirk Mödling) statt und war mit 450 Gästen binnen kurzer Zeit ausgebucht.

Neben Kurzvorträgen von Experten und dem Dokumentarfilm von der gleichnamigen Expedition „The Great White Mystery“ von Sharkproject gab es Infotische mit Tauchern, Unterwasser-Fotografen, Reise- und Hai-Experten, eine Cocktail-Bar, eine großartige Live-Band und eine Charity-Tombola mit für Taucher und Nicht-Taucher gleichermaßen attraktiven Preisen.

(c) H. Minarik

Vorträge von international bekannten Hai-Experten
Im Rahmen der Abendveranstaltung fand die Niederösterreich-Premiere des Dokumentarfilmes „The Great White Mystery“ statt. Der Film begleitet Taucher und Haiforscher in Mexiko dabei, wie sie Weiße Haie erstmals mit modernen GPS-Sendern ausstatten, um deren Wanderwege und Paarungsplätze im Pazifik zu dokumentieren. Die Weißen Haie sind weltweit vom Aussterben bedroht. Der Film hat bei der „SharkNight“ im vergangenen Oktober in Wien über 600 Gäste beeindruckt.

Der renommierte Reisejournalist Daniel Brinckmann präsentierte sein in Kooperation mit Sharkproject bevorstehendes Tauchprojekt „Yap Divers 4 Sharks“. Yap liegt in Mikronesien, westlich der Philippinen, wo das zweitgrößte Hai-Schutzgebiet der Welt geschaffen wurde. Bei dem zweiwöchigen Projekt liegt der Fokus auf dem internationalen Haischutz, sowie auf der Bestandsaufnahme der Haie rund um Yap (mehr erfahren). Auch Christian Redl, mehrfacher Weltrekordhalter und international bekannter Freitaucher, ließ sich die Hai-Veranstaltung nicht entgehen. Unter den zahlreichen Gästen waren unter anderem auch der Wiener Neudorfer Bürgermeister Herbert Janschka, der Guntramsdorfer Bürgermeister Robert Weber und etliche Gemeinderäte aus Wiener Neudorf und den Nachbargemeinden.

Über 8.000 Euro für gemeinnützige Meeresschutz-Projekte gesammelt
Insgesamt wurden 8.000 Euro im Rahmen der „Ocean Night“ für Forschungsprojekte durch Spenden, Tombola-Lose und Verkauf von Merchandising-Produkte gesammelt. Roland Krammer, Obmann des TCWN war zufrieden: „Wir danken allen Gästen, Spendern, Sponsoren und allen Mitarbeitern, durch die die erste „Ocean Night“ 2019 ermöglicht werden konnte. Die generierten Spenden kommen gemeinnützigen Tauch- und Haiprojekten zugute, die wesentlich zum Schutz der Umwelt beitragen.“

Wiener Neudorf im Zentrum von Österreichs Tauch-Community
Herbert Janschka, Bürgermeister von Wiener Neudorf, zeigt sich stolz über den Tauchclub Wiener Neudorf: „Wir freuen uns, dass in Wiener Neudorf die größte Tauch- und Meeresveranstaltung Niederösterreichs stattgefunden hat. Nicht nur lokale Besucher, sondern auch Interessierte aus ganz Österreich haben an der Charity-Veranstaltung teilgenommen.“
Herbert Futterknecht, Präsident von Sharkproject Austria, zieht ein Resümee: „Wir sind überwältigt über das große Interesse an unseren Veranstaltungen, die zur Aufklärung der vom Aussterben bedrohten Haie dienen. Denn: Ausgestorben ist für immer, aber noch können wir etwas dagegen tun.“

(c) H. Minarik

Charity-Tombola und Live-Musik sorgten für großartige Stimmung
Die Gäste wurden von der Moderatorin Elisabeth Forstreiter durch den Abend geführt. Neben der großartigen Live-Musik des Musikerduos „BayTisch“ wurden auch die Angebote der Cocktail-Bar in Anspruch genommen. Eines der Highlights der „Ocean Night“ war die Charity-Tombola mit vielen tollen Preisen, die unter den Gästen verlost wurden, wie zum Beispiel professionelle Foto- und Tauchkurse. Ein Gewinner freute sich über den Hauptpreis, gesponsert von Tauchreisen Lorenc: eine einwöchige Ägypten-Reise in einem Vier Sterne Hotel inklusive Flüge.

Folgende Unternehmen unterstützten die „Ocean Night“: die Marktgemeinde Wiener Neudorf, Lorenc Tauchsport & Reisen, NAJADA Diving, DUCKS DIVING, spezialfotos.at, die Kommunikationsagentur The Skills Group und Atem Technik Graz.

SPENDEN & HELFEN

Sie möchten uns unterstützen?
Wir freuen uns immer, über jede Art von Hilfe…

 

Länderauswahl