Beulah Mauz, die Seele hinter AFRICAN DIVE ADVENTURES  ist nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben.

7. Dezember, 2021

Wir nehmen Abschied …

Beulah Mauz

Mit Beulah verlieren wir nicht nur eine enge Freundin, sondern der internationale Haischutz auch eine außergewöhnlich engagierte Unterstützerin.

Die vielen Diskussionen mit ihr und ihrem Ehemann Roland, ihre tiefe Liebe zu den Haien und die gemeinsamen Haibegegnungen an ihrem Tauchplatz – dem ALIWAL SHOAL – waren Start und Turbo von Sharkproject.

Wir werden Beulah sehr vermissen und verneigen uns vor Ihrem unvergleichlichen Einsatz für den Haischutz.

Unser tiefes Mitgefühl gilt Roland.

Das gesamte Team von Sharkproject.

Recent

Qualfang in der Nordsee

Report Mainz berichtete über die Auswirkungen der Grundschleppnetzfischerei

STOP LIVERING – Kein Squalen von Haien

Ein Sharkproject Team hat sich im Internet auf die Suche nach Squalen Produkten und Haileberöllieferanten gemacht

Shark Report 10/2021 – 15 Minuten für den Haischutz

ICCAT: Kurzflossenmako und wie erfolgreich Sharkproject bei der Erfüllung der Ziele hier war.