12. März 2016 .he

3. Versteigerung von Erinnerungsstücken von Lotte und Hans Hass in Wien am 23. April 2016 – Verkauf ab 20.03.

(c) SHARKPROJECT

(c) SHARKPROJECT

Ein Massai-Speer als Zeichen der Häuptlingswürde für Hans Hass, der geliebte Zigarettenschuh, Wrack-Souvenirs aus allen Weltmeeren, seltene Muscheln aus einer Zeit, als sie noch nicht selten waren, die internationale Fächersammlung von Lotte Hass, Familienbilder, Dämonenmasken mit unglaublichen Anekdoten uvm. – nach den beiden Terminen bei der „boot“ in Düsseldorf gibt es jetzt die letzte Gelegenheit, eines dieser Erinnerungsstücke zu erwerben.

Dr. Meta Raunig-Hass, die Tochter von Lotte und Hans Hass hat im Sinne ihrer Eltern diese persönlichen Erinnerungen an SHARKPROJECT e.V. weitergegeben, mit der Auflage, die Erlöse für Haischutzkampagnen zu verwenden. Alle diese Souvenirs gibt es mit Echtheitsurkunde, unterschrieben von Dr. Meta Raunig-Hass im Namen ihrer Eltern. Der Erlös geht auf ihren Wunsch zu 100% in die Kampagnen von SHARKPROJECT, ganz so, wie Lotte und Hans Hass es sich gewünscht hätten.

Für jeden ist etwas dabei.

(c) SHARKPROJECT

(c) SHARKPROJECT

Der Auktionskatalog (pdf, 407kB) kann hier heruntergeladen werden.

Der Einlass wird um 19:00 Uhr sein – beginnend mit einem Sektempfang und kleinen Köstlichkeiten im wundervollen Foyer des naturhistorischen Museums. Dann und dort erfolgt auch die Akkreditierung für die Versteigerung.

Die Versteigerung in der Kuppelhalle selbst beginnt um 19:30 Uhr (mit fliegendem gastronomischen Service). Es kann online über das Dorotheum mitgeboten werden (bitte per Telefon oder Mail anmelden bei Frau Fiegl, +43 1 51560-449 bzw. ingeborg.fiegl[at]dorotheum.at).

Eintrittskarten sind vorab zu erwerben, für 75 € dank lieber Sponsoren für jetzt 30 € inkl. Speisen und Getränken – direkt unter event.sharkproject.org.

hannes_jaenicke2Durch den Abend führt Sie als Moderator der bekannte deutsche Schauspieler und Umweltschützer Hannes Jaenicke. Auktionator wird Matthew Hagerty vom Wiener Auktionshaus Dorotheum sein. Und als special guest freuen wir uns, Dr. Meta Raunig-Hass begrüßen zu dürfen.

 

Zusätzlich: Einzelverkauf 150 Exponate

Da es zu viele Exponate sind für eine Auktion, gibt es weitere 150 Objekte, die zum jeweils festgelegten Preis gekauft werden können (wer sie zuerst erwirbt, hat sie). Hierfür gilt:

    • Es kann persönlich am Abend erworben werden – dies setzt den Erwerb einer Eintrittskarte voraus.
    • Es kann ab dem 20.03.2016 ab jetzt auch per E-Mail vorab gekauft werden (der Eingang der Mail entscheiden ggf. über die Reihenfolge der Kaufgebote). Die Mailadresse wird dann genauso bekannt gegeben wie die eigentliche Verkaufsliste.

Update 20.03.:

(c) SHARKPROJECT

(c) SHARKPROJECT

Die Verkaufsliste (pdf, 2 MB) kann hier heruntergeladen werden.

Bitte unter Angabe der Objekt‐Nummer und der vollständigen Postadresse bestellen.
Jede Email‐Bestellung ist verbindlich.
Bei Mehrfachbestellungen zählt das Eingangsdatum der E-Mail.

Die E-Mail-Adresse für verbindliche Bestellungen lautet: online[at]sharkproject.org

 

Alle Informationen auch unter http://www.sharkproject.org/auktion/

SPENDEN | HELFEN

Sie möchten uns unterstützen?
Wir freuen uns immer, über jede Art von Hilfe…

 

Länderauswahl