internationalErst 2002 gegründet, gehört die Organisation inzwischen zu den aktivsten und schlagkräftigsten der Welt.

dziEine breite Kommunikation, viele Ideen und viel Engagement. Bis heute arbeiten alle Mitarbeiter von Sharkproject rein ehrenamtlich. Mieten und Bürokosten werden von den Mitgliedern getragen, sodass alle Spenden ohne große Bürokratie-Kosten direkt den Projekten zugutekommen.

Sharkproject International e. V. gehört zu den wenigen mit dem DZI Spenden-Siegel ausgezeichneten Naturschutzorganisationen.

Sharkproject sucht die Öffentlichkeit. Durch eine umfangreiche Pressearbeit quer durch die Medienlandschaft erreichen wir mit unserer Botschaft Millionen von Menschen. Dazu kommt eine der weltweit größten Internetseiten über Haie sowie Vorträge, Messen und eine intensive Informationsarbeit überall da, wo sich Haiinteressierte zusammenfinden.

 

 
 Die Verwendung der Spendengelder bzw. der ordnungsgemäße Umgang mit den Spendengeldern wird jedes Jahr von – in einer ordentlichen Wahl ‐gewählten Rechnungsprüfern und gemäß den Prüfrichtlinien des DZI vom
Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen DZI geprüft. Report pdf-Download
Die Verwendung der Spendengelder bzw. der ordnungsgemäße Umgang mit den Spendengeldern wird jedes Jahr von – in einer ordentlichen Wahl ‐gewählten Rechnungsprüfern und gemäß den Prüfrichtlinien des DZI vom
Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen DZI geprüft. Report pdf-Download
 Die Verwendung der Spendengelder bzw. der ordnungsgemäße Umgang mit den Spendengeldern wird jedes Jahr von – in einer ordentlichen Wahl ‐gewählten Rechnungsprüfern und gemäß den Prüfrichtlinien des DZI vom
Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen DZI geprüft. Report pdf-Download

 

Sharkproject International

SP International ist als internationale Dachorganisation für die Konzeption, Koordination und Durchführung der weltweiten Sharkproject-Kampagnen und -Aktivitäten verantwortlich. In Deutschland, dem Sitz der Organisation, ist sie als gemeinnützig anerkannt.

In ihrer Arbeit wird sie unterstützt von den Landesorganisationen Deutschland, Österreich und Schweiz sowie den Botschaften in Polen und Südafrika, die vornehmlich für Aktionen im jeweils eigenen Land verantwortlich sind. Dazu kommen internationale Kooperationen mit anderen Meeresschutzorganisationen wie z.B. Pretoma in Costa Rica und vielen mehr.

Mitglieder und Präsidium

Die Mitglieder der SP International bestehen aus aktiven Mitgliedern der Landesorganisationen, sowie die Vertreter des Landes, die gemeinsam den Präsidenten und die zwei Vizepräsidenten wählen. Gemäß Satzung ist die gesamte Arbeit der Mitglieder und des Präsidiums ehrenamtlich. Es werden weder Spesen noch Honorare gezahlt.

Transparente Kosten

Die Sharkproject International e.V., die durch ihre Budgets die meisten Kampagnen und Aktionen konzipiert und durchführt, wird jährlich neben einem beauftragten Steuerberater noch durch die Fachleute des Deutschen Zentralinstitutes für soziale Fragen geprüft.

In ununterbrochener Folge wurde der Organisation nach erfolgter Prüfung dafür das DZI-Spenden-Siegel für besonders empfehlenswerte Organisationen verliehen.

Sharkproject International e.V.
Präsident: Gerhard Wegner
Vizepräsidentin: Christine Gstöttner
Vizepräsident: Alexander Smolinsky

Mail: international(a)sharkproject.org

Vertreter der Länder

Friederike Kremer-Obrock
Heiner Endemann
Meik Obrock

Alexander Smolinsky
Denise Smolinsky
Simone Gori

Walter Buchinger
Elisabeth Buchinger
Helmut Wipplinger

Projekt-Leiter

Schulprogramm | Simone Grimm
Azoren-Kampagne | Friederike Kremer-Obrock
Projekt: Great White Mystery | Herbert  und Gabriela Futterknecht
SharkAwards | Heiner Endemann
StopFinning | Gerhard Wegner
HandsOff | Christine Gstöttner

Pressesprecher | Wolfram Koch
Corporate Identity & Admin | Christine Staacks

 

Die Sharkproject GmbH als Eigenverlag

An die Sharkproject International e.V. ist die 100%-Tochterfirma Sharkproject Merchandising & Production GmbH angegliedert, die vornehmlich als Verlag für die eigenen Publikationen dient.
Die GmbH finanziert die Publikationen vor. Darüber hinausgehende Gewinne werden an die e.V. abgeführt.

Der Geschäftsführer der GmbH ist laut Mitgliederbeschluss identisch mit dem jeweiligen Präsidenten und darf wie dieser nur ehrenamtlich tätig sein.

 

 

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch